Sie befinden sich hier

Inhalt

Software TrendReader 2

Beispiel-Grafik für Datenauswertung von TrendReader 2
Ein Beispiel für eine Auswertgrafik von TrendReader 2: Interne und Externe Temperatur- sowie Feuchte-Daten eines Datenloggers werden dreifarbig dargestellt; Zusätzlich eine Tabelle mit statistischer Auswertung (Durchschnitt, Standardabweichung usw.)

TrendReader® 2 ist das leistungsfähige, vielseitige und dennoch leicht zu bedienende Programm, um alle ACR-Datenlogger (außer Opens internal link in current windowPowerWatch und Opens internal link in current windowSmartButton) übersichtlich einrichten und die gesammelten Messdaten gründlich auswerten zu können.

Durch die breit gefächerten Möglichkeiten der Software - bis hin zum Einsatz selbst verfasster Visual Basic® bzw. VB.NET® Skripte - lassen sich den fleißigen Datensammlern ausgesprochen aussagekräftige Grafiken abgewinnen.

TrendReader 2 verfügt über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche und kann (nach kostenloser Registrierung beim Hersteller) einer Probe aufs Exempel unterzogen werden: Demo-Version (Link öffnet in neuem Fenster).

 

Mehrere SmartReader Plus mit Echzeit-Anzeige
Mehrere SmartReader Plus mit Echzeit-Anzeige

Hauptmerkmale

  • Export in die Formate TXT, BMP, JPG, PDF und CSV
  • Verwaltung mehrerer Logger gleichzeitig in übersichtlichen Baummenüs
  • Zusammenarbeit mit anderen Programmen durch copy & paste sowie drag and drop
  • Tabellen, Statistiken und Grafiken in frei wählbarem Layout
  • Einzelne Messpunkte können gekennzeichnet (Label) und in der Grafik kommentiert werden. 
  • Mehr als 80 vorgegebene Funktionen zur Linearisierung und Skalierung
    (Software-Assistent hilft beim Anpassen und Abwandeln der Funktionen)
  • Zusatzmodule RealTime und TalkBack sowie SDK erhältlich
Kurzes Beispiel für die Funktionalität der
eingebetteten Programmiersprache

Sub EQN101( )
Dim X As Double
'Auswahl/Eingabe des nachfolgenden Zeichen-Salats
'(eindeutige ID der vorgegebenen Umrechnungsfunktion)
'wird vom Software-Assistenten übernommen

Eqn ("CF717AC31D0B479c94AD902D349BDF20", X)
ANSWER0= 2 + 2*X
'Umwandeln in Standardeinheit
ANSWER0=(ANSWER0-0)/1000
End Sub



Hier
können Sie ein
längeres Beispiel
sehen
(Link öffnet
in neuem Fenster)



TrendReader 2TrendReader 2

Kontextspalte