Sie befinden sich hier

Inhalt

Preiswerte Temperaturdatenlogger - TempIT-kompatibel

Temperaturdatenlogger SL151T
Temperaturdatenlogger SL151T

Der Datenlogger SL151T erfasst präzise und zuverlässig die Temperatur bei Transport und der Lagerung temperaturempfindlicher Güter. Die Temperaturmesswerte werden mit Datum und Uhrzeit zur späteren Analyse gespeichert. 

Der SL151T wird in den folgenden Branchen erfolgreich eingesetzt:

  • Lebensmittelindustrie, 
  • Pharmazeutische Industrie und
  • Gebäudemanagement

Zusätzlich wird er für viele Anwendungen genutzt, in denen temperaturempfindliche Güter gelagert oder transportiert werden müssen.


Highlights

  • Spaltfreies und hygienisch einwandfreies Gehäuse
  • Klare Kennzeichnung des Überwachungsauftrages möglich
  • Manipulationssichere Speicherung der Daten
  • Komfortable Auswertung der Daten mit TempIT
  • Einfacher Aufzeichnungsstart über Magnet
  • Alarm LED

Das Gehäuse ist hygienisch einwandfrei. Es ist hermetisch versiegelt - ohne Ritzen oder Spalten - und somit leicht zu reinigen. Der Logger kann direkt mit der Ware verpackt und transportiert werden. Damit ist dieser Datenlogger besonders für die Überwachung der Kühlkette entsprechend den Anforderungen der DIN EN12830 (siehe EG-Verordnung 37/2005 "Überwachung der Temperaturen von tief gefrorenen Lebensmitteln in Beförderungsmitteln sowie Einlagerungs- und Lagereinrichtungen") geeignet.

Neben dem Speicherplatz für mehr als 24.000 Temperaturmesswerte verfügt der SL151T über ein Speicherfeld für die Beschreibung des Messauftrages. Diese Beschreibung kann bis  zu 450 Zeichen lang sein und z.B. Kennzeichen des Transportmittels, Batch-Nummer oder eine sonstige Beschreibung der Aufgabe sein. Diese Auftragsbeschreibung wird zusammen mit evtentuel festgelegten Alarmgrenzen über eine drahtloses Interface auf den Datenlogger übertragen. Mit dem gleichen Interface werden nach Ende der Überwachungsaufgabe die Messwerte mit der Auftragsbeschreibung und den Alarmgrenzen ausgelesen. Die Darstellung und Auswertung der Messdaten erfolgt über die flexible Software TempIT. Die Messwerte werden dabei in manipulationssicherer Form gespeichert.

Die Messdatenaufzeichnung kann neben dem über TempIT programmierten Start auch per Magnet gestartet werden. Auf diese Weise können die SL151T konfiguriert bereit gelegt und dann z.B. bei Transportstart aktiviert werden.

Die aktuellste Version von TempIT berechnet automatisch den MKT-Wert über die gesamte Aufzeichnungsperiode oder manuell festgelegte Teilintervalle.


Für den Betrieb des Datenloggers ist folgendes Zubehör notwendig:

  • Lesegerät und
  • Software TempIT (kostenlos in der Lite-Version)
Temperaturdatenlogger SL151TTemperature datalogger SL151T

Kontextspalte