You are here

Content

SEM1010 - Trennverstärker für Stromschleifen

Trennverstärker SEM1010
Trennverstärker SEM1010

mit Versorgung des Eingangsmessverstärkers über die Ausgangsstromschleife

  • Eine Spannungsversorgung für Ein- und Ausgangsstromschleife
  • Galvanische Trennung von Ein- und Ausgangsstromschleife
  • Transmitterversorgung mittels Ausgangsstromschleife
  • Hohe Zuverlässigkeit 

Die häufigste Anwendung des Trennverstärker SEM1010 ist die galvanische Trennung von 2-Draht-Messumformern (4-20mA) an Steuerungs- und Prozessleitsystemen mit gemeinsamer Stromversorgung.

Die 2-Draht-Messverstärker, die am Eingang des SEM1010 angeschlossen werden, benötigen keine zusätzliche Stromversorgung. Die Stromschleife der Eingangstransmitter wird über die Spannungsversorgung der Ausgangsstromschleife gespeist.

Zwischen der Ausgangsstromschleife mit Spannungsversorgung und der Stromschleife des 2-Draht-Messumformers wird eine komplette galvanische Isolation gewährleistet und auf diese Weise die Gefahr von Masseschleifen verhindert.

Produktspezifikationen

Trennverstärker SEM1010
Eingang 4...20mA (mit Strombegrenzung)
Spannungsabfall Ausgangsstromschleife typ. 5Vdc bei 20mA
Max. Schleifenspannung 35Vdc
Isolation 500Vdc
Reaktionszeit <10ms (63%)
Spannungsversorgung Ausgangsstromschleife
Arbeitstemperaturbereich 0...+70°C
Abmessungen 21x60mm
Ausgang 4...20mA (Verpolungsgeschützt)
SEM1010SEM1010

Context Column